Neustart-Festival 2021

Es ist Neustart! Ein Festival der städtischen Kultur in der Stadt St.Gallen

Über ein Jahr lang waren den meisten Kulturschaffenden Auftrittsmöglichkeiten verwehrt und nur langsam kommt eine Arbeitsplanung in Gang. Auch musste das Publikum auf kulturelle Veranstaltungen verzichten. Das Bedürfnis nach Konzerten, Ausstellungen, Theater- und Tanzaufführungen, Lesungen und Performances ist deshalb gross.

Am Neustart-Festival gestalten Künstler:innen, Kulturinstitutionen und andere Kulturorte der Stadt St.Gallen gemeinsam ein Festival, dass Türen und Tore für die ganze Bevölkerung öffnet und Kultur als gemeinschaftliches Erlebnis feiert.

Das Programm umfasst Darbietungen für Kinder und Erwachsene, Experimentelles, Unterhaltung, Musik, Tanz, Performance, Literatur und Kunst in kleinen und grossen Räumen und Bühnen, bis hin zu Werkstätten und Gewächshäusern.

Für die Organisation des Neustart-Festivals schliessen sich der Verein Museumsnacht, die IG Kultur Ost und Karl Schimkes Spendenaktion «Weniger Abfall – mehr Kultur!» zusammen, und weiten ihre Anliegen zu einem Projekt aus, das in der Schweiz bisher einmalig ist: Gemeinsam den Neustart der Kultur aktiv zu gestalten, die Kultur als gesamte Stadt in ihrer gesellschaftlichen Kraft wahrzunehmen und wertzuschätzen und die Begegnung mit dem Publikum zu feiern – mit einem gemeinsamen Festival für alle.

Programm und alle weiteren Infos: www.neustartfestival.ch