Kunst Halle Sankt Gallen

Routenplaner

Studio for Propositional Cinema «SCENOGRAPHY: Redundant as eyelids in absence of light.»

Studio for Propositional Cinema hat in den letzten Jahren aufgrund innovativer Ausstellungsformate und polemischer Poesie viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Ihre Arbeit bezieht sich auf die Tradition der Konzeptkunst, und setzt sich direkt mit der Verwendung von Sprache als Mittel für Kreation, Interpretation und Vermittlung auseinander. Diese Praxis manifestiert sich im Ausstellungsraum häufig als Text-Installationen, aber auch in Form von performativen Momenten. Studio for Propositional Cinema versucht immer wieder, die formalen und zeitlichen Bedingungen gegebener kultureller Formate (Ausstellungen, Publikationen, Kino, Theater und nun Oper) jenseits traditioneller konsumierbarer Formen auszuweiten, so dass sie sich in Fragmenten und Wiederholungen über geographische Entfernungen und längere Zeitperioden hinweg entfalten. Verwoben mit diesem Vorgehen sind die Stimmen und Materialien des Ausstellungsformats selbst: Ausstellungsgestaltung und -architektur, didaktische Vermittlung, Publikation und Design, sowie die Stimmen und Realitäten der ausstellenden Institutionen. Redundant as eyelids in absence of light ist das Libretto für eine fünfdimensionale dystopische Oper, das seine Umsetzung in verschiedenen Formaten findet: als Konzert, als Ausstellung und schliesslich als Publikation. Es handelt von einer Welt, in der jegliche Formen von Sprache und zwischenmenschlicher Kommunikation verkümmert oder ausgelöscht sind. Für die Ausstellung in der Kunst Halle Sankt Gallen konzipierte Studio for Propositional Cinema das Libretto nun als minimalistische, kontextspezifische skulpturale Installation innerhalb der Ausstellungsräume und über diese hinaus. Dabei artikuliert und aktiviert der von Studio for Propositional Cinema choreographierte Besucherfluss den Text und das Libretto wird durch die Architektur der Kunst Halle «gespielt».
  • Führung

    jede halbe Stunde Kurzführungen

  • Barbetrieb